Boot gebraucht de heißt Sie herzlich willkommen, Besucher! [ Registrieren | Anmelden

Boote gebraucht kaufen - verkaufen, Privat und Gewerblich kostenlos inserieren bei boot-gebraucht.de

Der Anzeigenmarkt für neue & gebrauchte Motorboote, Segelboote, Schlauchboote, Jetski, Liegeplätze und Bootszubehör.

Bis zu 8 digitale Bilder Ihres Bootes kostenlos hochladen

Sylvester Party auf einen Schiff in Hamburg

News 28. Dezember 2016

Sylvester Party auf einen Schiff

Eine spezielle Art Sylvester zu feiern ist der Aufenthalt auf einem Schiff. Im Hamburger Hafen bietet sich eine derartige Gelegenheit auf einen ehemaligen Frachtschiff „Cap San Diego“ das Neue Jahr zu empfangen. Eine außergewöhnliche Location wird für eine ultimative Silverterparty direkt an der Überseebrücke geboten. Die Gäste kommen garantiert hier auf ihre Kosten, denn hier wird einiges geboten. Auf dem Museumsschiff werden den Gästen große Teile des Schiffs zugänglich gemacht, so dass es während des Aufenthalts viel zu entdecken geben wird. Die „Cap San Diego“ bleibt dabei die ganze Zeit am Hafen und legt nicht ab. Vom Schiff bekommen die Gäste einen atemberaubenden Ausblick auf das Feuerwerk geboten und können ebenso die traumhafte Hafenatmosphäre Hamburgs genießen.

Das Catering-Unternehmen „Hamburger Gastmahl“ sorgt mit hochwertigem Sylvester-Galler-Buffet und diversen Getränken für das Wohl der Gäste. Den Gästen wird ein fester Sitzplatz an Bord über den ganzen Abend zugewiesen. Ein DJ wird mit seinem bunten Musik-Mix für gute Atmosphäre sorgen und die Tanzflächen füllen. Eine entsprechende Tanzfläche wird in Lucke 3 geboten.

Auch gibt es die Möglichkeit an einer gehobenen  Sylvesterfeier teilzunehmen. Hierfür wird ein kleiner Salon (Stil 60 Jahre) mit Speisesaal, Bar und Bibliothek für ca. 70 Personen angeboten. Getanzt wird auf der Haupttanzfläche in Lucke 3.

Da Hamburg ein Magnet für viele Reisende ist, empfehlen wir Ihnen Ihre Silvesterparty und Übernachtung frühzeitig zu Buchen.

Weitere Details über den Veranstalter sowie Preise finden Sie hier

Boote und Yachten kaufen – 5 Tipps

News 27. Dezember 2016

Was Sie vor einem Kauf von Booten unbedingt beachten sollten:

Tipp 1: Es empfiehlt sich das Boot oder die Yacht vor dem Kauf immer zu besichtigen und gegeben Falls eine Probefahrt zu vereinbaren. Testen Sie besonders gebrauchte Boote auf ihre Fahrbereitschaft und sichten Sie das Motorboot auf Defekte und Fehler. Wenn Sie noch nicht die nötige Erfahrung haben, so nehmen Sie eine fachkundige Begleitperson mit, die Ihnen mit Rat und Tat hilft.

Tipp 2: Sollten Sie sich für einen Kauf eines Bootes entscheiden, so nutzen Sie unbedingt einen professionellen Kaufvertrag für Boote. Denn dort sind alle relevanten Informationen, wie Übergabezeit, Übergabeort sowie Daten über Käufer und Verkäufer geregelt. Empfehlenswert ist ebenso eine Zubehörliste sich erstellen zulassen und angefallene Reparaturen im Kaufvertrag festzuhalten.    

Der große Boots-Check: Leitfaden für Käufer und Eigner

Tipp 3: Bei größeren Motoryachten oder Segelyachten, die meist eine hohe Investition bedeuten, empfiehlt es sich einen Gutachter zu beantragen. Das Geld für den Gutachter ist meist gut investiert und somit wird das Risiko beim Kauf der Yacht deutlich minimiert.

Tipp 4: Zahlung per Vorkasse sollten Sie grundsätzlich immer meiden. Falls Sie sich jedoch für diese Zahlungsmethode entscheiden sollten, so ist die Identität sowie Seriosität des Verkäufers ausführlich  zu prüfen. Vorkasse für Überführung des Bootes vom Ausland niemals zustimmen oder leisten. Bei Zahlungen ins Ausland sollte man besonders achtsam sein. Vorsicht bei Zahlung mit TNT und Western Union.

Tipp 5: Sollte sie auf besonders günstige Bootsangebote stoßen, deren Preis sehr Realitätsfern ist, so ist besondere Vorsicht geboten. Prüfen Sie das Angebot und den Anbieter sehr genau, denn sonst können Sie sehr schnell ein Opfer eines Betrügers werden.

  • Boote gebraucht kaufen - was sollte man beachten

    von auf 23. Juni 2015 - 1 Kommentare

    Zur Sommerzeit zieht die Nachfrage an Wasserfahrzeugen enorm an. Einige erfüllen sich einen Traum und erwerben ein Boot, andere hingegen wollen Ihr Boot bzw. die Bootsklasse ändern. Eine meist kostengünstigere Alternative zum Neuerwerb stellt dabei der Kauf eines gebrauchten Bootes. Jedoch haben neben dem Preis insbesondere Fragen der Nutzung, der Begutachtung und Sicherheit sowie die […]

  • Messe: Hanseboot Hamburg - Das Event

    von auf 9. Juli 2015 - 0 Kommentare

    Die nächte Hanseboot steht ins Haus – mit noch spannenderem Angebot als zu vor. Die Messe Hanseboot Hamburg ist eine internationale Bootsausstellung. Mittlerweile ist es die 56. Veranstaltung. Rund 600 Aussteller aus 18 Nationen zeigen auf der Hanseboot Messe Hamburg, was die Zukunft auf dem Wasser bringt. Das Event umfasst ein breites Angebot an Weltneuheiten […]

  • Der richtige Anker - eine Entscheidungshilfe

    von auf 9. Oktober 2014 - 0 Kommentare

    Hat der Eigner sich für das richtige Boot entschieden, steht bereits die nächste Entscheidung vor der Türe: Welchen Anker wählen? Den richtigen Anker für das eigene Boot zu finden ist eine enorme Herausforderung. Dem Skipper stellen sich eine Reihe an Fragen, die alle zu beantworten sind: – Welcher Ankertyp hält auf welchem Grund? – Gibt […]

  • Tipps gegen Feuchtigkeit am Bord

    von auf 21. November 2016 - 0 Kommentare

    Boote gegen Feuchtigkeit optimal schützen Kalte und feuchte Monate brechen wieder ein und es müssen so langsam wieder Vorkehrungen für das Winterlager getroffen werden. Eines der obersten Ziele dabei ist es, das Boot möglichst trocken und ohne größeren Schaden über den Winter zubekommen. Da empfiehlt sich am besten nach einen geeigneten Winterlager Ausschau zu halten, […]

  • Boote und Yachten kaufen - 5 Tipps

    von auf 27. Dezember 2016 - 0 Kommentare

    Was Sie vor einem Kauf von Booten unbedingt beachten sollten: Tipp 1: Es empfiehlt sich das Boot oder die Yacht vor dem Kauf immer zu besichtigen und gegeben Falls eine Probefahrt zu vereinbaren. Testen Sie besonders gebrauchte Boote auf ihre Fahrbereitschaft und sichten Sie das Motorboot auf Defekte und Fehler. Wenn Sie noch nicht die […]